ad|anzeige GREEN DETOX SMOOTHIE BOWL

Vor einiger Zeit war eine wundervolle Überraschung für mich in der Post. Ein großes Paket der Firma Nährstoff-Reich, gefüllt mit tollen gesunden Produkten. Nährstoff-Reich ist ein junges Unternehmen, gegründet von zwei Sport- und Gesundheitsbegeisterten Jungs aus Bochum, die einen Online-Shop mit Superfood-Produkten und einen Blog betreibt. Da Superfoods ein großer Bestandteil meiner täglichen Ernährung sind, war ich natürlich auf Anhieb sehr angetan von dem Inhalt des Pakets. Ich muss Euch noch ein wenig auf die Folter spannen, bevor ich kund gebe was mein Goodie-Paket so beeinhaltet hat. Zuerst einmal, was sind Superfoods? Mit Superhelden aus Comiczeitschriften haben sie nicht wirklich was zu tun. Naja, indirekt vielleicht, denn diese Lebensmittel haben Eigenschaften die mit Superkräften vergleichbar sind. Warum? Im Gegensatz zu anderen Lebensmittel haben Superfoods höhere Mengen an Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen und/oder Antioxidantien und haben bei täglichem Verzehr positive und gesundheitsfördernde Effekte auf den menschlichen Organismus, das Wohlbefinden und sogar das Aussehen. Einige dieser Lebensmittel, wie z.B. Heidelbeeren, Leinsamen oder Chiasamen, kennen die meisten von uns und sind in Supermärkten zu erschwinglichen Preisen erhältlich. Doch viele Superfoods finden wir nur in Biomärkten oder spezialisierten Online-Shops und sind preislich etwas höher angesiedelt. Der Preis wird meist durch den Export, sowie eine hohe Konzentration und Unbelassenheit des Produkts gerechfertigt und ist meiner Meinung zum größten Teil legitim. Denn selbstverständlich treibt der momentane Hype um solche Produkte den Preis ebenfalls in die Höhe.

Nun aber zu meinem Goodie-Paket von Nährstoff-Reich. In meinem Paket steckten:

 

Himalaya Salz

Gerstengras Pulver

Chiasamen

Cacao Nibs

Aroniabeeren {getrocknet}

Maulbeeren {getrocknet}

Kokosraspeln {getrocknet}

Hanfprotein

Good Morning Mix {Chiasamen, Maulbeeren, Lucumapulver, Blütenpollenpulver, Kokosblütenzucker}

Energy Mix {Hanfprotein, Chiapulver, Macapulver, Kakaopulver, Acaipulver}

Green Detox Mix {Weizengraspulver, Gerstengraspulver, Spirulinapulver, Chlorellapulver}

In diesem Blogpost möchte ich detaillierter auf den Green Detox Mix und das Hanfprotein eingehen und in eine leckere Green Detox Smoothie Bowl verwandeln. Wie bereits erwähnt, besteht der Green Detox Mix aus Weizengras-, Gerstengras-, Spirulina- und Chlorellapulver in jeweils gleicher Menge. Alle vier Zutaten des Mixes wirken basisch und regulieren somit den pH-Wert, haben antioxidative Wirkstoffe und liefern hohe Mengen an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen, sowie essentiellen Aminosäuren. Genau was der Körper, neben einer guten Flüssigkeitszufuhr, während einer Detoxkur braucht. Der Körper wird entgiftet, die Zellerneuerung angekurbelt, das Immunsystem gestärkt und Entzündungsprozessen entgegenwirkt

Da Spirulina und Chlorella Algen sind, haben sie einen etwas gewöhnungsbedürftigen Geschmack. In der Mischung mit Weizen- und Gerstengras ist dieser Geschmack weniger dominant und ist meiner Meinung nach sehr gelungen. Praktisch finde ich auch die Kombination aller vier Zutaten, denn so muss man sie nicht einzeln kaufen und profitiert umso mehr von der Kombination der Superfoods, die wie eine Nährstoffbombe auf den Körper wirken. Obwohl die einzelnen Bestandteile des Green Detox Mix reich an Proteinen sind, gebe ich meiner Green Detox Smoothie Bowl noch ein wenig Hanfprotein hinzu. Ein Proteinpulver aus Hanfsamen habe ich nämlich zuvor noch nicht probiert.

Es gibt eigentlich kein Eiweißprodukt, welches ich vertrage und bin daher sehr gespannt ob es bekömmlich ist und dazu noch schmeckt. Hanfsamen verwende ich fast täglich für alle möglichen Rezepte, zum einen weil sie super nussig und lecker schmecken und zum anderen weil sie reich an Omega-Fettsäuren sind, die im menschlichen Körper Entzündungen entgegenwirken. Da das Hanfproteinpulver von Nährstoff-Reich auch aus Hansamen gewonnen wird, hat es somit einen hohen Anteil an essentiellen Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren. Zudem ist es reich an Aminosäuren,Vitaminen und Mineralstoffen. Die Frage um die Verdaulichkeit wird auf Nährstoff-Reich so erklärt, dass das Hanfprotein frei von Trypsininhibitoren ist, undzwar Stoffe die das Verdaungsenzym Trypsin hemmen. Da das Hanprotein frei von solchen Stoffen ist, kann das Verdauungssystem das Eiweiß einfacher aufspalten und verarbeiten. Ausserdem ist es frei von blähenden Kohlenhydraten wie das Oligosaccharid. Eine weitere Eigenschaft die der Bekömmlichkeit zu Gute kommt. Das Hanfprotein hat zwar weniger Eiweiß als zum Beispiel Sojaprotein, aber mir ist die Bekömmlichkeit wichtiger als ein hoher Eiweißgehalt. Ausschlaggebend ist auch die Eiweißform und nicht unbedingt die Menge. Hanfprotein besteht aus Proteinarten die im menschlichen Körper in ähnlicher Form vorkommen, so vom Organismus als körpereigen erkannt und einfacher verwertet werden können. Aber wie schmeckt Hanfprotein eigentlich? Da das Pulver aus Hanfsamen gewonnen wird, schmeckt es nussig.

 

Die Konsistenz des Pulvers ist ein wenig körniger als andere Eiweißpulver aber ich emfinde das nicht als störend. Mir schmeckt das Hanfprotein besonders in einem cremigen Shake aus Nussmilch, Banane, Nussbutter und ein wenig Golden Mylk Paste mit Chaigewürzen. Aber auch in Energy Riegel in einer Kombination aus Nüssen, Samen und getrockneten Früchten schmeckt es hervorragend.

In meiner Green Detox Smoothie Bowl kombiniere ich den Green Detox Mix und das Hanfprotein zusammen mit vielen frischen Früchten. Dafür gebt Ihr Banane, Ananas und Kiwi zusammen mit etwas Green Detox Mix, Hanfprotein und Kokoswasser in einen Mixer und rührt es zu einem cremigen Smoothie. Dann in eine Schüssel geben, einige leckere Toppings wie Kokosraspel oder Maulbeeren obendrauf und das Detoxfrühstück mit all seinen wundervollen Superfoodeigenschaften kann genossen werden. So lecker kann gute und gesunde Ernährung sein!

ZUTATEN

 

1 Banane {gefroren}

1|4 Ananas

1 Kiwi

100 ml Kokoswasser

1 El Nährstoff-Reich Green Detox Mix

1 El Närstoff-Reich Hanfprotein 

 

Toppings

 

Ananasstücke

Kiwischeiben

Blutorangenscheiben

Himbeeren

Gepuffter Quinoa

Hanfsamen

Chiasamen

Kokosraspel

Maulbeeren

 

ZUBEREITUNG

 

1| Alle Zutaten bis auf die Toppings in einem Mixer zu einem cremigen Smoothie mixen, in eine Schüssel geben und nach Belieben mit den Toppings dekorieren.

2| Zurücklehnen und genießen!

 

Mein Fazit der zwei Produkte von Nährstoff-Reich: Ich bin begeistert! Der Green Detox Mix {8.99€|200gr} ist eine wundervolle Nährstoffkombination die praktisch und sehr lecker ist. So kann man doch täglich einen kleinen Detox machen. Das Hanfprotein {7.99€|250gr} ist geschmacklich nussig und wird in einem Smoothie wundervoll cremig. Nur die Konstistenz des Pulvers ist etwas gröber als gewohnt, aber mir macht ein wenig extra "Biss" nichts aus. Auch von der Bekömmlichkeit bin ich überzeugt, dennoch funktioniert und reagiert jeder Körper anders. Beide vorgestellten Produkte liegen preislich unter 10€ und sind so das Ausprobieren auf jeden Fall wert! Auch die Aufmachung der Verpackungen ist toll: schlicht, stylisch und 100%ig recyclebar. 

 

Lasst es euch gut gehen und schaut unbedingt bei den netten Jungs von Nährstoff-Reich vorbei, dort gibt es noch mehr tolle Produkte zu fairen Preisen. Verwendet den Code *thehungrywarrior* und bekommt 10% Rabatt auf Euren Einkauf 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.